Adresse

Birkenweg 16
56814 Bruttig-Fankel
Tel.: 02671 86 64
Fax: 02671 60 57 00
E-mail: gs.bruttig-fankel@gsvgcoc.de

Archiv

Bundesweiter Vorlesetag

VLT_Logo_rzDer Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet  jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein wirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.   So konnten die Schülerinnen und Schüler in jahrgangsübergreifenden Gruppen am 17.11.2017 in zwei Vorleserunden den Buchauszügen lauschen, die sie ein paar Tage zuvor anhand von Wunschzetteln zusammengestellt hatten. Ihre Lehrerinnen Sina Henigin, Antje Müller, Anja Komp, Monika Neunheuser-Etzkorn sowie die Sekretärin Daniela Treis und die Gemeindereferentin Sigrid Rick lasen aus ihren Lieblingsbüchern vor, die die Kinder zum Teil zum Lachen, zum Gruseln oder zum Mitfiebern brachten.

Frau Henigin machte den "Schabalu" zu einem Hörerlebnis.

Frau Henigin machte den „Schabalu“ zu einem Hörerlebnis.

Antje Müller ließ "Polly Schlottermotz" lebendig werden.

Antje Müller ließ „Polly Schlottermotz“ lebendig werden.

Bei Anja Komp schrie nicht nur die Oma "Frieder!"

Bei Anja Komp schrie nicht nur die Oma „Frieder!“

"Der Gurkenvampir" wurde zum kleinen Star bei Monika Neunheuser-Etzkorn.

„Der Gurkenvampir“ wurde zum kleinen Star bei Monika Neunheuser-Etzkorn.

Das Märchen "Vom Fischer und seiner Frau" wurde mit Hilfe eines Kamishibais von Daniela Treis untermalt.

Das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ wurde mit Hilfe eines Kamishibais von Daniela Treis untermalt.

"Miss Braithwhistle" und ihre lustigen Ideen  in der Schule wurden bei Sigrid Rick zum Thema.

„Miss Braithwhistle“ und ihre lustigen Ideen in der Schule wurden bei Sigrid Rick zum Thema.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.