Adresse

Birkenweg 16
56814 Bruttig-Fankel
Tel.: 02671 86 64
Fax: 02671 60 57 00
E-mail: gs.bruttig-fankel@gsvgcoc.de

Archiv

Herzlich willkommen!

DSC_0774DSC_0779

Die Sommerferien sind nun vorbei … ich hoffe, Sie hatten eine erholsame Zeit und konnten einige erlebnisreiche Tage im Urlaub oder auch in der Heimatregion verbringen.

Am Montag, 29.08.16 geht es in der Petrus-Mosellanus-Schule weiter. Ich freue mich auf ein Wiedersehen, auf die neuen Erstklässler, die wir am 30.08.16 ab 9.00 Uhr mit einer Einschulungsfeier begrüßen und hoffe auf einen guten Start ins Schuljahr 2016/2017.

Monika Neunheuser-Etzkorn

Rektorin

Antolin – Mit Lesen punkten !

P1020692Die drei jeweils punktbesten Schülerinnen und Schüler der Klassen 2, 3 und 4 konnten am vorletzten Schultag vor den Sommerferien ihre Leseurkunden sowie eine kleine Anerkennung in Form von einem Eis-Gutschein entgegen nehmen.

Das Buchportal „Antolin“ sorgte für unsere fleißigen Leserinnen und Leser tatsächlich für einen motivierenden Lesespaß und fördert zudem das Textverständnis der Kinder durch dazugehörige Quizfragen.

So konnten sich insbesondere Matthias, der sage und schreibe 121 Bücher gelesen hat, Leonie S. und Safwan aus der 2. Klasse freuen. Die punktbesten Drittklässler sind Pauline D., Pauline Q. und Kiara. Maximilian (115 Bücher), Leonie und Amelie sind die fleißigsten Leser der 4. Klasse.

Herzlichen Glückwunsch – macht weiter so !

 

Spielhügel erstrahlt in neuem Glanz

IMG-20160708-WA0000Ganze Arbeit geleistet haben die Mitglieder des Fördervereins unserer Schule, um den Spielhügel auf dem Schulhof wieder neuen Glanz zu verleihen.

Sage und schreibe 15,5 Kubikmeter Rindenmulch haben die Eltern in einer abendlichen Aktion mit ihren Kindern auf dem beliebten Hügel verteilt, um die Sicherheit beim Spielen zu gewährleisten.

Die ganze Schulgemeinschaft bedankt sich ganz herzlich für diese Auffrischung des Schulhofes und die Finanzierung des Rindenmulches.

Schulsanitätsdienst

P1020679In diesem Schuljahr wurden an der Petrus-Mosellanus-Schule zum ersten Mal Pausenhelfer aus allen vier Klassen ausgebildet. Sie sind in den großen Pausen für die anderen Grundschulkinder zuständig und helfen auf dem Schulhof, falls sich jemand verletzt hat.

Dazu kam Christiane Thielke vom Jugenrotkreuz in Cochem  in die Schule und erklärte, wie die Pausenhelfer im Fall einer kleinen Verletzung helfen können. Die freiwilligen Helfer sind immer motiviert bei der Sache und machen diesen Job wirklich gerne.

Zum Schuljahresende erhielt der Schulsanitätsdienst neue Westen, damit die Kinder sie im Falle eines Falles gut auf dem Schulhof ausmachen und alarmieren können.

Wir waren auf dem Zahnarztstuhl

Preisver. GS Bruttig 7.7 (11)In der ersten Juliwoche wurde die 2. Klasse von Frau Diana Müller von der Jugendzahnpflege sowie vom Schulzahnarzt Herrn Dr. Retterath sen. mit der Nachricht überrascht, dass sie einen Gewinn über 50 Euro für ihre Klassenkasse verbuchen können. Alle Kinder der Klasse besuchten im nun ablaufenden Schuljahr den Zahnarzt – diese Untersuchung wurde belohnt!

Die Klasse 2 der Petrus-Mosellanus-Schule sagt „Dankeschön!“

Aktion Tagwerk – Wir sind dabei!

DSCN3314DSCN3333DSCN3336P1020564DSCN3342Nachdem uns das Infomobil der Tagwerkinitiative im Mai besuchte und die zum Teil auch aus Afrika stammenden FSJler den Kindern das Leben der Menschen auf diesem Kontinent näher brachten, nahmen wir selbstverständlich auch am 21.06.2016 am bundesweiten Aktionstag teil. Unsere vier Klassen wanderten in der Umgebung verschiedene Strecken, um sich Spendengelder zu verdienen. Bei dieser Spendenaktion kam eine stolze Summe von 1720 Euro zusammen. Die Hälfte der Gelder, also 860 Euro kommen der zweckgebundenen Verwendung im Projekt der Kinderfamilien in Ruanda zugute. Diese Kinderfamilien leben ohne Eltern in einer geschützten Gemeinschaft, müssen jedoch für sich selbst sorgen. Der Projektpartner Human Help Network e.V. unterstützt diese Kinderfamilien, indem sie ihnen Saatgut zur Verfügung stellen.

Herzlichen Dank an alle Spendengeber!